Es wurden 8 Seiten zum Thema waldkalkung gefunden.

  • Wann sollte gekalkt werden?

    Grundsätzlich kann der Wald zu jeder Jahreszeit gekalkt werden. Um die Tiere im Wald zu schonen, empfiehlt es sich jedoch die Waldkalkungen in den Herbst- und Wintermonaten durchzuführen.

  • Fördermöglichkeiten

    Die meisten Bundesländer bieten privaten und kommunalen Waldbesitzern unter der Beteiligung des Bundes und der EU finanzielle Unterstützung bei der Bewirtschaftung ihrer Wälder an. Eine Übersicht über geförderte Maßnahmen finden Sie hier.

  • Wald- und Bodenzustandsberichte

    Seit 1984 wird jährlich in den Monaten Juli und August der Zustand der deutschen Wälder überprüft. Als Indikator für den Waldzustand dient der Kronenzustand der Bäume. An ihm lässt sich leicht erkennen ob ein Baum gesund ist oder ob er auf einem säuregeschädigten Standort steht

  • Pressemitteilungen

    Eine Übersicht über die aktuellsten Pressemitteilungen der Düngekalk-Hauptgemeinschaft (DHG).

  • 140318 Goldene Tanne 2013

    Waldkalkung, Goldene Tanne 2013

  • Versuchsergebnisse zur Waldkalkung

    Ergebnisse aus Versuchen mit Waldkalkung

  • Aus der Praxis

    Praxisbeispiele aus den einzelnen Bundesländern

  • Waldzustand in NRW noch nicht zufriedenstellend

    Forstexperten warnen vor Schäden durch den Klimawandel und eine anhaltende Versauerung der Waldböden. Denn sehr starke Bodenversauerung erlaubt keine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Daher soll ein nachhaltiger Waldbodenschutz mittels Waldkalkung die Versauerung neutralisieren.