Waldkalkung von oben in der ZDF-Sendung Terra-X

Von der bekannten und sehenswerten Filmreihe „Deutschland von oben“ gibt es drei neue Filme, die in Kürze sonntagabends um 19.30 Uhr in der ZDF-Sendung Terra-X gezeigt werden. Dabei wird am 24.05. das Thema Waldkalkung mit interessanten Aufnahmen in dem Film mit dem Untertitel „Land“ behandelt.

Das Thema „Versauerung der Waldböden und Waldkalkung“ hat in den letzten zehn Jahren wenig Beachtung gefunden, obwohl es nach wie vor akut und bedeutend ist. Daher ist es beachtlich, dass in einem neuen Film der beliebten Serie „Deutschland von oben“ das Thema Waldkalkung zur besten Sendezeit behandelt wird.

Auch heute noch sind viele Waldböden Deutschlands sehr stark versauert. Durch den jahrzehntelangen Eintrag versauernder Luftschadstoffe aus Verkehr und Landwirtschaft sind übermäßige Säureakkumulationen in vielen Böden vorhanden. Eine sehr starke Versauerung der Böden ist schädlich für die Durchwurzelung der Bäume und auch für viele Bodenlebewesen. Eine nachhaltige Neutralisierung der Säuren in den Böden ist durch das Ausbringen von angemessenen Mengen an Dolomitkalk oder kohlensaurem Magnesiumkalk möglich und sinnvoll. Dies haben mehrjährige, aufwändige Untersuchungen in vielen Bundesländern belegt.